BellaDerma - Permanent Make up

Permanent Make-up und Risiken

Ein dauerhaftes Make-up hat große Vorteile. So kann kein Eyeliner mehr verschmieren, die Augen wirken größer, kleine Unregelmäßigkeiten etwa an den Lippen werden dauerhaft unsichtbar, Augenbrauen wirken natürlicher und können die Gesichtsform vorteilhaft betonen. Morgendliches Schminken und abendliches Abschminken entfallen und auch nach dem Sport oder direkt nach dem Aufstehen verhilft dauerhaftes Make-up zu einem Frisch-Geschminkt-Aussehen. Dennoch ist auch ein dauerhaftes Make-up mit Risiken behaftet.

Die behandelte Stelle entzündet sich

Üblich ist nach einem Permanent Make-up die Bildung von kleinen Schorfkrusten. Diese fallen aber nach wenigen Tagen wieder ab. Nun kann es aber bei der Behandlung aus verschiedenen Gründen zu einer entzündlichen Reaktion kommen. Höchste Hygiene, Einmalwerkzeug und Fachkräfte können dieses Risiko minimieren.

Dauerhaftes Make-up / Narbenbildung

Um eine sichtbare Narbenbildung zu vermeiden, sollte nach dem Pigmentieren unbedingt die Sonne gemieden werden. Auf jeden Fall muss eine hochwirksame Sonnenschutzcreme aufgetragen werden, da die Haut an den pigmentierten Stellen zunächst noch sehr empfindlich ist.

Allergische Reaktionen beim dauerhaften Make-up

Es kann trotz aller Vorsicht durch die Farben, die für die Pigmentierung genutzt werden, oder durch Zusatzstoffe zu einer allergischen Reaktion kommen. Unbedingt sollte auf die benutzten Farben geachtet werden.

Falsche Linien oder Ausrutscher

Ausrutscher beim Pigmentieren können passieren. Im Normafall sind falsche Linien aber kaum möglich, weil bei jedem dauerhaften Make-up immer das gewünschte Ergebnis vorgezeichnet wird und anschließend genau auf diesen Linien pigmentiert wird.

Dauerhaftes Make-up und Falsche Farben

Die Farbauswahl ist enorm wichtig. Eine gute Beratung umfasst unbedingt auch die Farbberatung. Die Farbe sollte eher dezent gewählt werden und zum Typ passen.

Verblassen des Permanent Make-ups

Die Pigmente, die mit dem Permanent Make-up in die Haut eingebracht werden, baut der Körper im Laufe der Zeit ab. Daher verblassen die Pigmente auf jeden Fall. Sie können aber problemlos aufgefrischt werden.

Permanent Makeup – Startseite